Kundenreferenz

Wie IHL mit E-Commerce seine Omnichannel-Strategie verbessert

Wie Grafityp einen zukunftssicheren Webshop einrichtet

IHL verfolgte immer das Ziel, seinen B2B- und B2C-Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

Eine Verbesserung der Omnichannel-Strategie war der logische nächste Schritt.

Die Trennung zwischen dem früheren Webshop von IHL und ihrem ERP-System - Microsoft Dynamics NAV - machte es jedoch schwierig, die Einheitlichkeit von Informationen und Erfahrungen über verschiedene Kanäle hinweg sicherzustellen.

Deshalb wählte das Unternehmen Sana Commerce als seine neue E-Commerce-Lösung.

Laden Sie den Referenzfall herunter, um zu sehen, wie IHL:
  • Kunden ermöglicht, von jedem Gerät online zu bestellen
  • Ressourcen freisetzt, um die Datenqualität zu verbessern
  • Noch mehr Zeit für seine B2B-Kunden spart
Möchten Sie sehen, wie Ihr Unternehmen herausragende Leistungen über verschiedene Kanäle hinweg liefern kann? Greifen Sie auf Ihre Kopie dieser Kundenreferenz des E-Commerce von IHL zu und lassen Sie sich inspirieren.

Möchten Sie mehr erfahren?

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter oder senden Ihnen Spam.

Die Sana-Plattform wurde mit einem responsive Design für Tablets und Mobiltelefone eingerichtet, sodass wir uns keine Gedanken mehr über diesen Bereich machen müssen.

— Nan Xu, E-Commerce und Digital Spezialist bei IHL